Unterkiefer zu weit vorne

Kiefer zu weit vorne

Ein vorstehender Unterkiefer verursacht ein stark hervortretendes Kinn. Auch hier ist eine Kreuzbisssituation im Seitenzahnbereich und eine umgekehrte Frontzahnstufe Ursache einer mangelhaften Kaufunktion. Männer können sich mit dieser Dysgnathieform eher anfreunden als Frauen. Die soziale Diskriminierung und psychische Belastung der Betroffenen ist bei dieser Dysgnathieform besonders ausgeprägt. Die Operation im Unterkiefer erfolgt durch eine Obwegeser-Dalpont Osteotomie. Dabei wird der Unterkiefer, der zu weit vorne liegt, nach hinten verlegt.

Progenie: Häufige Beschwerden

Probleme beim Abbeißen

Probleme beim Kauen

Kieferschmerzen

Kiefergelenkschmerzen

Gesichtsschmerzen

Nackenschmerzen

Schulterschmerzen

Rückenschmerzen

Migräne

Tinnitus

Atembeschwerden

Schnarchen

Schlafstörungen

Mundatmung / Trockener Mund

Verminderte Nasenatmung

Sprechbeschwerden / Lispeln

Nasale Aussprache

Bronchitis

Nebenhöhlenentzündung / Sinusitis

Chronische Müdigkeit

Depression

Allgemeine Gelenkbeschwerden